Socialcore verhilft Josty zu neuem Markenauftritt | socialcore.de
22238
post-template-default,single,single-post,postid-22238,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.0.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive
Josty Socialcore Blog Header

Socialcore verhilft Josty zu neuem Markenauftritt

Socialcore verhilft Josty zu neuem Markenauftritt

SEO, Content, Social Media: Der Go-Live der neuen Webseite des Josty ist Teil einer umfassenden Online-Marketing-Strategie. Der Internetauftritt sorgt nicht nur für mehr Kundennähe und Transparenz, sondern stellt das Image des Josty als traditionelles Berliner Restaurant mit spannender Geschichte heraus.

Keine halben Sachen – so könnte die Devise lauten, mit der sich Socialcore an den Internetauftritt des Josty machte. Zunächst war es der Wunsch nach einer neuen Webseite, der Gerhard Lengauer-Strolz, Geschäftsführer des Jostys, im Sommer 2016 an uns herantreten ließ. Doch um die Marke online in ein einheitliches, in sich stimmiges Bild zu bringen, musste auch die Präsenz des Restaurants in den Social-Media-Kanälen überarbeitet werden. Dementsprechend erhielt das Josty neben einem Webseiten-Konzept, eine umfangreiche Online-Marketing-Strategie, die auch SEO und Social-Media-Aktivitäten einindet.

Nach eingehender Beratung mit dem Kunden und Analyse des Wettbewerbs wurden die Ziele für Socialcore definiert: Mit der neuen Online-Präsenz sollen die Vorzüge und Philosophie des Restaurants vermittelt sowie die Alleinstellungsmerkmale stärker herausgearbeitet werden.

Alleinstellungsmerkmal herausstellen: Josty ist Teil der Berliner Historie

Was viele wohl bislang nicht wussten: Das Café Josty war in der Vergangenheit ein beliebter Künstlertreff, in dem Literaten und Intellektuelle zusammenkamen. Erich Kästner schrieb hier sogar eines seiner bekanntesten Werke: Emil und die Detektive. Der Historische Frühstückssaal wiederum war Teil des Grand Hotel Esplanade und erinnert an den Glanz des Potsdamer Platzes in den 1920er Jahre. Wer wissen möchte, in welch‘ geschichtsträchtigem Ambiente er im Josty speist, erhält auf der neuen Webseite interessante Hintergrundinformationen zum Restaurant und seiner Umgebung. Gerade für Gäste, die nicht aus Berlin stammen, wird der Besuch des Restaurants dadurch zu einem echten Erlebnis. Auch die Planung des Besuchs geht mit der neuen Webseite leichter von der Hand: Interessenten können einen Blick in die Speisekarte werfen und dank der Anbindung an Open Table mit ein paar Klicks gleich einen Tisch reservieren.

Gemäß dem Motto „mobile first“ ist die Seite jetzt natürlich auch für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimiert. Vor allem Touristen genießen den Benefit, wenn sie sich unterwegs ganz einfach über das Josty informieren können. Da das Restaurant Besucher aus aller Welt anzieht, gibt es neben der deutschen jetzt auch eine englische Version der Webseite.Neue Webseite Josty Berlin

Zum Feiern ins Josty

Für die inhaltliche Neustrukturierung der Webseite galt außerdem, Personen, die nach einer Eventlocation suchen, von der Attraktivität des Josty zu überzeugen. Ein eigener Navigationspunkt für Veranstaltungen versorgt Interessenten unkompliziert und übersichtlich mit allen relevanten Informationen. Allen Seiten wurde ein Kontaktformular als Conversion-Element eingefügt. Zudem gewährleisten suchmaschinenoptimierte Texte für eine höhere Sichtbarkeit auf Google. Doch kein Content ohne Visualisierung: Professionelle Fotografien machen die Atmosphäre des Josty auch online greifbar und sorgen für Emotionalität.

Mit Facebook, Instagram und Blog näher an die relevante Zielgruppe

Von Wochenkarte bis Krimidinner: Follower werden von nun an bei Facebook und Instagram über alle Neuigkeiten und anstehenden Veranstaltungen informiert, auf Deutsch und Englisch. Darüber hinaus wollen wir mit den Menschen interagieren, in sozialen Netzwerken ist dies auf einem persönlichen Weg möglich. Nicht zuletzt führen Social-Media-Aktivitäten ebenfalls zu einer höheren Besucherrate auf der Webseite.

Unter folgendem Link ist die neue Webseite zu sehen: www.josty-berlin.de

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Pin on PinterestEmail this to someone
Keine Kommentare

Kommentar verfassen